Archiv für den Monat: April 2014

Unsere Geschichte_ 1. Mai

1. Mai (Maidemonstrationen)

Für die Kinder und Jugendlichen, die nicht in der DDR aufgewachsen sind, ist die Begeisterung zu den 1. Mai- Feierlichkeiten heute nicht mehr nachvollziehbar. Zu DDR-Zeiten war die halbe Republik an diesem Feiertag der Arbeiterklasse auf den Beinen. Die Kundgebungen liefen an allen Orten prinzipiell gleich ab. Die Teilnahme an der Mai-Demonstration war nicht unbedingt freiwillig, sondern war eine „Pflichtveranstaltung“, bei der die Gemeinschaft „zelebriert“ wurde und bei  der die  Losungen auf den mitgeführten Transparenten vom Staat zentral vorgegeben waren.

Interessanter Weise ist es eine Tatsache, dass die meisten SchülerInnen eher bei Sportvereinen mitlaufen wollten, um nicht als Transparent- oder Fahnenträger eingeteilt zu werden.

In Leubnitz traf man sich frühmorgens an der Schule. Dort wurden eben die besagten Transparente, Winkelemente, Plakate, Bilder mit Mitgliedern der DDR- Regierung  und Kunststoffnelken verteilt. Dann begann der Demonstrationszug entlang einer vorgegebenen Strecke bis dieser an einer Ehrentribüne (Werdauer Markt)vorbeiführte. Über Lautsprecher wurden die Vorbeimarschierenden, oft mit Parolen über besondere Leistungen oder herausragende Ergebnisse, vorgestellt.

Als wirklichen „Demonstrationstag“ empfanden den 1. Mai nur wenige. Für die Mehrheit war es einfach auch ein freier Tag, an dem nach der Demo privat, ganz im Sinne einer „Nischengesellschaft“, gefeiert wurde.

 

Nach der Schulanmeldung ist vor der Schulanmeldung

So könnte man ja fast sagen, denn kaum ist die Schulanmeldung für das neue Schuljahr vorbei, wird wieder bei den Eltern, deren Kinder zurzeit in eine dritte Klasse gehen, informiert und  „geworben“. Frau Donner, unsere Beratungslehrerin, war aus diesem Grund am heutigen Tag in der Erich- Glowatzky- Grundschule in Fraureuth (http://www.fraureuth.de/verwaltung-und-einrichtungen/einrichtungen/erich-glowatzky-grundschule.html) , um dort bei den Eltern  mit viel „Herz“ für bzw. über unsere Schule zu sprechen.

Und nach einem kurzen Feedback … Sie hat ihre Sache „gut gemacht“.

Der Flyer, der ausgegeben wurde, ist leider nicht mehr ganz aktuell (Mittelschule und Homepage- Adresse)  🙁   ABER… wir haben zu viele drucken lassen, ohne zu berücksichtigen, dass sich „Schullandschaft“ auch namentlich schneller entwickelt  bzw. verändert… als gedacht  🙂

Nun ja, wir werden uns diesbezüglich etwas überlegen.

Bild01

Einladung zur 3. Elternratssitzung und

2. Schulkonferenz im Schuljahr 2013/14

 Liebe Elternvertreter, Schülervertreter und Lehrervertreter,

zu unserer kombinierten Elternratssitzung und Schulkonferenz möchte ich Sie recht herzlich  eingeladen. Sie findet am Montag, dem 28.04.2014, um 18.00 Uhr, im Zimmer 104 der Oberschule statt.

Tagesordnung :

  1. Begrüßung und Protokollkontrolle
  2. Vorstellen der Praxisberaterin Frau Gribbe
  3. Auswertung der Schulanmeldung und Infos zu ersten Überlegungen bezüglich der „Klassenbildungen“
  4. Auswertung „Tag des Baumes“
  5. Information über fächerverbindenden Unterricht und zur  Berufsorientierungsmesse am 16.05.2014
  6. Informationen über zukünftige Berufsvorbereitung an der OS Leubnitz   
  7. Vorbereitung der feierlichen Schulaufnahme- und Schulentlassungsfeier
  8. Kernstücke der Ganztagsbetreuung im Schuljahr 2014/15
  9. Anfragen

Mit freundlichen Grüßen

A. Wimmer – Schulleiter –

 

 

 

Tag des Baumes_ 17.04.2014

Neben den „klassischen Waldarbeiten“ haben die SchülerInnen entlang der Waldwege bzw. – straßen „Aufräumungsarbeiten“ durchgeführt. Unfassbar… was da alles abgestellt, abgeladen oder  weggeworfen wird.

Wie ihr auf dem ersten Bild sehen könnt, wurde auch der Osterhase und eine seiner Begleiterinnen, eine Legehenne,  auf diese Weise „behandelt“ und einfach entsorgt.

Der Opa von Sarah hat die beiden am Fundort „begraben“. Der Müll wurde auf einen Hänger geladen und ordnungsgemäß entsorgt.

WP_20140415_002

Unser „Mann“ für die Mathe- Olympiade

Bereits im November wurde eine schulinterne Mathe- Olympiade durchgeführt, bei der sich Alec W. und Max. Pf. aus der 8. Klasse qualifizieren konnten. Die zweite Stufe fand im April im Haus der Sparkasse statt. Nach der Siegerehrung stand fest…  unser Mann ist „gut“, aber an diesem Tag hat es eben nicht für einen der vorderen Plätze gereicht. Egal, eine super Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

Song des Tages von: „The Smiths“

Nach dem Artikel gerade zum „Foto des Tages“ ist mir ein Lied eingefallen, welches dem Britpop zuzuordnen ist. Tja, und dieses Lied ist der Song des Tages 🙂

Britpop ist eine aus Großbritannien stammende Musikbewegung, die Anfang der 1990er Jahre entstand und sich durch eine Rückbesinnung auf die Traditionen britischer, gitarrenlastiger Rock- und Popmusik auszeichnet. Eine der beiden wichtigsten Quellen ist dabei der britische Independent der späten 1980er Jahre mit Bands wie eben :  „The Smiths“.

The Smiths_ Panic

http://www.youtube.com/watch?v=fG_l8HVTAog

Andere bekannte Vertreter des Britpop sind u.a. Oasis, Blur, Radiohead, Coldplay,…. *

* Quelle: wikipedia.org/wiki/Britpop

Foto des Tages

WP_20140411_002 (2)

Das ist ein Ausschnitt einer Collage, die ich im Schulhaus in der zweiten Etage „gefunden“ habe.

In einer Weisheit aus dem Reich der Mitte heißt es: „In einem guten Wort ist für drei Winter Wärme.“

So ist dieses Plakat ein Dankeschön, ein „gutes Wort“ an die Organisatorin der Sprachreise, Frau Wild, die mit Frau Schönherr (Englischlehrerin) und Frau Donner (der Klassenlehrerin) die  SchülerInnen dahin gebracht hat, wo Englisch gesprochen wird.

 

Unsere Geschichte_ Tag des Baumes_ 2004

Musik zum Video:

Cover of The Strokes‘ One Way Trigger

Cover of The Black Keys‘ „Stack Shot Billy“

Die Musik habe ich bei: https://soundcloud.com/richard_k „gefunden“. Wer Lust hat, sich mehr von dem Studenten aus Jena anzuhören, sollte sich mal die Zeit nehmen und auf die genannte Seite „gehen“.