Schlagwort-Archiv: Was uns interessiert

Was uns interessiert_ Was ist „Fugu“?

Fugu

https://www.youtube.com/watch?v=oolJWcOhHCw

Übrigens: Fugu (jap. 河豚) ist eine japanische Spezialität, die aus dem Muskelfleisch von Kugelfischen besteht.
In einer besonderen Zubereitungstechnik werden die durch das darin enthaltene Tetrodotoxin hochgiftigen Körperteile wie Darm, Rogen, Leber und je nach Kugelfischart auch die Haut vorsichtig entfernt und nur das meist ungiftige Muskelfleisch verwendet. Daher muss heute in Japan jeder, der mit Fang, Handel oder Zubereitung zu tun hat, eine spezielle Lizenz besitzen. Für die Zubereitungslizenz muss der Koch zwei Jahre in einem Fugurestaurant gearbeitet haben und dann eine Prüfung ablegen. In der Schweiz ist diese Lebensmittelgewinnung verboten, was bedeutet, dass Fugu nur für den privaten Konsum importiert werden darf. (Wikipedia/ Mai 2017)

Was uns interessiert_ Sketch History – Neues von gestern

Sketch History – Neues von gestern

Die Sketchcomedy im ZDF

"Sketch History - Neues von gestern" ist die neue Sketchcomedy rund um das Thema Weltgeschichte. In zehn knapp halbstündigen Folgen nimmt die Sketchcomedy den Zuschauer mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Geschichte der Menschheit. Die Reise geht von den Urzeitmenschen über die Renaissance, die wilden 70er bis hin zum Mauerfall. Die letzten Minuten im Bunker 1945 werden genauso beleuchtet wie die Hintergründe des Kennedy-Attentats oder die Umstände, die zur Meuterei auf der Bounty führten.

"Sketch History - Neues von gestern" zeigt in einer wahren Bilder- und Kostümschlacht, wie Geschichte zu dem wurde, was sie niemals war. Zeigt, dass hinter Kennedys berühmtem Gänsehaut-Satz "Ich bin ein Berliner" eigentlich nur ein Tippfehler steckt. Und dass ganz nebenbei die Welt an den Rand eines Atomkriegs geriet, weil dem amerikanischen Präsidenten persönliche Ferkeleien wichtiger waren als die Schweinebucht. Die einzelnen, immer bildopulenten Sketche springen, verbunden durch auffällige Animationen, wild durch die Epochen und zeigen, auch dank Special Effects, Maske, Kostüm, CGI, die wirklich wahre Geschichten hinter der Weltgeschichte. (…) (1))

(1) Quelle: https://www.zdf.de/comedy/sketch-history/sketch-history-neues-von-gestern-die-neue-sketchcomedy-im-106.html

ES LOHNT SICH  IN DER MEDIATHEK NACHZUSCHAUEN 🙂 GESCHICHTE KANN AUCH SPASS MACHEN 😉

https://www.zdf.de/comedy/sketch-history

Comedy | Sketch-History Sketch History (Folge 10)

Endlich wird der „Geschi-Unterricht“ lustig. Die Sketchcomedy zeigt die großen und kleinen Ereignisse der Weltgeschichte aus neuem Blickwinkel. Satirisch, humorvoll und herrlich absurd.

Beitragslänge:
23 min
Datum:
https://www.zdf.de/comedy/sketch-history/sketch-history-staffel-1-folge-10-100.html

Video verfügbar bis 04.11.2017, 23:05 Produktionsland und -jahr:Deutschland , Ungarn 2015Altersbeschränkung:Freigegeben ab 6 Jahren

 

Was uns interessiert_ Was SIE interessieren könnte

Liebe Eltern der „neuen“ Klassen 5,

am 16. 05. 2017 erhalten Sie den Bescheid zur Aufnahme an unserer Schule.

Am 02.06. war die feierliche Schulaufnahme geplant. Aus schulorganisatorischen Gründen wurde der Termin von uns auf den 20.06. verlegt. Wir bitten um Verständnis.
Sie werden natürlich mit dem Bescheid zur Aufnahme an unserer Schule auch die entsprechenden Informationen bezüglich der Schulaufnahmefeier erhalten.
Einen Eintrag wird es auch auf der Homepage geben.

Was uns interessiert_ Ein Tag im Mittelalter

ZDF- MEDIATHEK

https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/ein-tag-im-mittelalter-102.html

Ein Tag im Mittelalter

Ein Tag im Leben des Wundarztes Jakob Althaus im Jahr 1454

Dokumentation | Terra X - Ein Tag im Mittelalter 

Der Terra X-Dreiteiler "Ein Tag in …" ist eine ebenso ungewöhnliche wie spannende Zeitreise in den Alltag vergangener Epochen. Die zweite Folge führt ins mittelalterliche Frankfurt am Main. 

Beitragslänge:

43 min

Datum:

11.12.2016

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN/ WEITERE THEMEN:

 zdf

Was uns interessiert_ „Vom Selfie zum Selbstbild“

selfie

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin – Ausstellung „Vom Selfie zum Selbstbild“

Die erste Ausstellung weltweit der Londoner Saatchi Gallery widmet sich dem Phänomen „Selfie“. Die Geschichte des Selbstporträts durch die Zeiten zeigt: Den Wunsch, das eigene „Ich“ festzuhalten, gibt es schon lange.

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/zdf-morgenmagazin-clip-9-204.html

Beitragslänge:

2 min

Datum:

31.03.2017

aus: ZDF-Morgenmagazin vom 31. März 2017

Verfügbarkeit:

Video verfügbar bis 31.03.2018, 05:30

 

Was uns interessiert_ „80s“

https://www.youtube.com/watch?v=UMPC8QJF6sI

Visage – Fade To Grey

Der  Song „Fade To Grey“ von VISAGE, einer britischen New-Romantic-Band, war fast auf den heutigen Tag vor 36 Jahren die Nummer 1 in den deutschen Singlecharts.

Übrigens: Mit „Fade To Grey“ wurde Steve Strange weltberühmt.

Sein Künstlername und natürlich noch weniger sein bürgerlicher Name sind außerhalb Englands kaum jemandem ein Begriff: Steve Strange? Wer um Himmels willen soll das denn sein? Fällt dann aber der Titel des Songs, den Steve Strange 1980 erstmals gesungen hat, erinnert sich sofort die ganze Welt: „Fade To Grey“. Ah, genau, das ist doch dieses unglaublich schöne, elegante, gleichermaßen warmherzige wie kühle Synthiestück, das auch französische Vocals enthält, die von der belgischen Sängerin Brigitte Arens stammen, erschienen auf dem Debütalbum einer Band mit dem Namen Visage. „Fade To Grey“ ist eines der Stücke, neben Human Leagues „Don´t You Want Me“, Spandau Ballets „True“, Talk Talks „It´s A Shame“ oder Simple Minds‘ „New Gold Dream (81-82-83-84)“, das stellvertretend für eine ganze Ära der Popmusik steht: die der New Romantics. *

* 13.02.2015 / von Gerrit Bartels

* Quelle: http://www.tagesspiegel.de/kultur/superhit-fade-to-grey-visage-saenger-steve-strange-ist-tot/11368776.html (STAND: März 2017)

Für die Menschen in Ost und West gehört die Mauer in den 1980er Jahren bereits zum Alltag. Kaum jemand glaubt, dass sie jemals verschwinden würde. Doch es kommt anders. Im Ostberlin formieren sich immer mehr oppositionelle Gruppen, es gibt Proteste gegen das politische Regime. Am 9. November 1989 erlaubt die SED allen DDR-Bürgen ungehindert in den Westen zu reisen – die Mauer fällt, Berlin ist wieder eine Stadt. Es ist der Anfang vom Ende der DDR. Wenig später ist Deutschland wieder vereint. (1)

(1) www. planet-schule.de

Film: Die 80er Jahre

http://www.planet-schule.de/sf/filme-online.php?film=8615&reihe=1153

 

Was uns interessiert_ Kirche im Nationalsozialismus

Im Religionsunterricht behandelten die Schüler das Thema:

Kirche im Nationalsozialismus.

Florian und Hermann wollten mit einem Hörspiel die Mitschüler auf die damalige Situation in Deutschland  aufmerksam machen.

Mehr zu den Themen: Volksgemeinschaft, Rassenlehre, Euthanasie,… Am 3. August 1941 prangerte der Bischof von Münster, Clemens August Graf von Galen, die Tötungsaktionen in einer aufsehenerregenden Predigt öffentlich an. … HIER KLICKEN

https://www.dhm.de/lemo/kapitel/zweiter-weltkrieg/holocaust/euthanasie/

Was uns interessiert_ Aufbau einer Burg

Aufbau einer Burg

Planet Wissen | 10.03.2014 | 01:01 Min. | WDR

Aus welchen Teilen besteht eine Burg? Eas ist der Bergfried? Wo ist der Palas. Die Animation gibt Aufschluss.

http://www.planet-wissen.de/video-aufbau-einer-burg-106.html

Mittelalter

Leben auf der Burg

Von wildromantisch bis düster und rückständig – das Leben auf einer mittelalterlichen Burg stellen sich viele anders vor als es in Wirklichkeit war. Im 19. Jahrhundert prägten etwa die Dichter der Romantik das Bild eines Ritters, dessen Leben ein Abenteuer war. Der sich bloß auf seine Burg zurückzog, um sich von den Strapazen des Krieges zu erholen. Das stimmt nicht ganz: Die Burgherren verbrachten mehr Zeit auf der Burg als sonst wo. Ihr Alltag war hart, straff organisiert und bot nur wenig Abwechslung.

http://www.planet-wissen.de/geschichte/mittelalter/leben_auf_der_burg/index.html

(STAND: 03/ 2017)