Archiv der Kategorie: Lecker Checker

Lecker Checker: Hähnchen-Curry

Hähnchenbrust (500 g)  in Streifen schneiden und würzen (Salz, Pfeffer). Zwei Paprika und eine Zwiebel in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust in der Pfanne anbraten. Gemüse mit braten und anschließend ca. 200 ml Gemüsebrühe zugeben. 4 Eßlöffel Currypulver und 200 ml Sahne in einer Schüssel verrühren und in die Pfanne geben, umrühren. Gekochten Reis (2 Kochbeutel)  zufügen… FERTIG 🙂

Ein komplettes Mittagessen in wenigen Minuten kochen… funktioniert.

 

 

AG MultiMedia_ klein gegen GROß :-)

Banane- Butterkeks- Vanillesoße

Ein einfaches Dessert. Wenn ihr euch die Filme anschaut, könnt ihr diesen Nachtisch auch ohne genaue Beschreibung zubereiten. ;-)

Beide Gruppen der AG MultiMedia haben sich am Rezept und am PC „ausprobiert“. Seht euch die Filme an und entscheidet selbst, wer besser „geschnitten“ hat… klein oder GROß 🙂

Lecker Checker_ „ONE- POT“… aus einem Topf

Die Ferien stehen vor der Tür. Vielleicht seid ihr ja mal „Selbstversorger“, weil Mom und Dad arbeiten. Das hier ist ein einfaches Rezept… und dazu noch mit gaaaaaanz wenig Aufwasch. 😉

Schnelle Hackpfanne mit Gabelspaghetti und Paprika
  • 250g Rinderhackfleisch
  • 150g Gabelspaghetti
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Paprika, rot – klein gewürfelt
  • 30g Tomatenmark
  • 2EL Pflanzenöl
  • 2 Schmelzkäsescheiben (Cheddary)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer

 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Hackfleisch anbraten, mit einer guten Prise Salz würzen. In der Zwischenzeit die Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.

Tomatenmark unter das Hackfleisch rühren kurz anbraten, dann Paprika zugeben, mit anbraten, mit etwas Salz, Pfeffer  und einer Prise Zucker würzen. 

Brühe zugeben, die Gabelspaghetti (ungekocht) unterrühren und alles für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach noch die Schmelzkäsescheiben unterrühren… FERTIG 🙂

Lecker Checker in Aktion

Das Rezept gibts dann nächste Woche. 🙂

Leider ist es wie in jedem Schuljahr. Die Technik funktioniert nicht so recht. Veränderte Hardware, Updates und „alte“ Software gestalten den Start der AG wieder schwierig. Besonders die „Neuen“, die sich mit dem Programm „anfreunden“ sollten, konnten dies dann nicht, eben weil mal wieder nichts funktioniert. ABER Herr Scho und ich arbeiten daran. Wir hoffen, bis nächste Woche das Problem… die Probleme gelöst zu haben.