Statusmitteilung-Archiv

Hinweis_ ALLE KLASSEN

… zu eventuellen Stundenplanänderungen

Nach den Ferien kann es aus schulorganisatorischen Gründen bezüglich Veränderungen bei der Unterrichtsverplanung von Kollegen auch bei einigen Klassen zu entsprechenden Stundenplanänderungen kommen. Die jeweiligen Klassen werden von den Klassenlehrern bzw. Fachlehrern am Freitag (15.10.) informiert und erhalten den veränderten Plan. WIR bitten um Verständnis.

– Die Schulleitung-

Hinweis_ ALLE KLASSEN

… für Freitag, 15.10. 2021 ‼✔

Liebe Eltern, aus schulorganisatorischen Gründen und der anstehenden notwendigen Baumaßnahmen, die über die Ferien realisiert werden sollen, wird am Freitag verkürzter Unterricht bis max. zur 5. Std. (10:30 Uhr) durchgeführt. Die Stunden- und Pausenzeiten finden Sie unter Informationen. Bitte bestellen Sie eventuell das Essen ab. Eine Schulspeisung wird ab 10:30 Uhr angeboten.

– Die Schulleitung-

Wichtige Informationen zum Schulstart am 06.09.2021

Mit dem Schuljahresbeginn gilt die neue Corona-Schutzverordnung. Das heißt, dass alle Schüler und Schülerinnen sowie das schulische Personal nur mit einem Negativtest oder dem Nachweis für Genesenen oder Geimpfte das Schulhaus betreten dürfen.

Der Präsenzunterricht ist wieder für alle Pflicht.

Die Tests finden, wie im letzten Schuljahr, vor Beginn des Unterrichtes statt. Genesene und Geimpfte sind nach Vorlage des Nachweises von der Testpflicht befreit. Eltern, die den Test nicht zustimmen, informieren die Schule handschriftlich und reichen schnellstmöglich ein ärztliches Attest nach.

Alle sich testenden Schüler und Schülerinnen erhalten eine neue Einwilligungserklärung für das Schuljahr 2021/22, die bis Mittwoch, den 8.09.2021 ausgefüllt abzugeben ist.

Ich wünsche allen Schülerinnen, allen Schülern, den Lehrkräften und dem schulischen Personal einen erfolgreichen besonders aber einen reibungslosen Start in das neue Schuljahr.

Wendrich – Schulleiterin-

Die Information zur Durchführung von Corona-Schnelltests und eine Einwilligungserklärung zum Ausdrucken finden Sie hier (falls Sie bereits vorab das Dokument ausfüllen möchten) als PDF- Anlage.

Liebe „neue“ Schülerinnen und liebe „neue“ Schüler,

nun habt ihr und eure Eltern den Brief zur Schulaufnahme erhalten. 😁

Damit ihr einen „stressfreien“ Start an unserer Einrichtung habt, lernt ihr an diesem Tag eure Mitschüler bzw. Mitschülerinnen und Klassenlehrer bzw. Klassenlehrerinnen kennen. Und eure Eltern erhalten Hinweise und Informationen über den Beginn und den Verlauf des neuen Schuljahres.

WO?               Alte Turnhalle der Oberschule Leubnitz

WANN?         15.07.2021

ACHTUNG, verschiedene Zeiten  ❗ ❗❗

5a – 17.00 Uhr

5b – 18.30 Uhr

Pro Schüler 👧 oder 👦können maximal zwei Begleiter 👫 aus der Familie an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Sitzplätze werden ausgewiesen.👈HIER 👉

Am Einlass ist ein Nachweis getestet, genesen oder geimpft vorzulegen ❗  

Die Maskenpflicht für Schulfremde gilt während der gesamten Veranstaltung.  😷                                            

Bis bald.

Wenn Sie Kontakt zu bestätigten Fällen bzw. Verdachtsfällen von Covid-19 hatten oder Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten) ist das Betreten des Schulhauses untersagt.🚫

Wendrich – Schulleiterin-     

Grundsätzlich werden die Maßnahmen, um „Corona“ einzudämmen, diskutiert, verändert und/ oder entsprechend von Bund und Ländern angepasst. Die Hinweise zu einer Schulöffnung auf unserer Homepage entsprechen also dem derzeitigen Ist- Informationsstand bis zum 07.04.2021.

Sollte es Änderungen nach dem 07.04. geben, die UNSERE SCHULE betreffen, werdet Ihr/ werden Sie zeitnah informiert. Derzeit stellt sich die Situation zur Schulöffnung so dar:

Schulbeginn nach den Osterferien für alle Klassen nach dem Wechselmodell

Nach der neuen Corona-Schutz-Verordnung öffnen Schulen nach Ostern inzidenzunabhängig. Eine Verknüpfung mit dem Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner sieht die neue Corona-Schutz-Verordnung nicht mehr vor. Allerdings sind mit der „Öffnung“ verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen für Schulen vorgesehen.

Mit der neuen Corona-Schutz-Verordnung wird die Testpflicht für Schülerinnen und Schüler auf zwei Mal wöchentlich ausgedehnt.

Wenn Schülerinnen und Schüler oder Erziehungsberechtigte weder der Testung an der Schule zustimmen noch eine ärztliche Bescheinigung über das Nichtbestehen einer Infektion oder ein anderweitiges aktuelles negatives Testergebnis vorlegen, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich. In diesem Fall erfolgt keine vollumfängliche Betreuung der betreffenden Schülerinnen und Schüler durch die Lehrkräfte.

Grundsätzlich gilt auch in der Schule, dass neben den Tests zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung bzw. zur Eindämmung des Coronavirus, Kontakte beschränkt und diesbezüglich wichtige Infektionsschutzmaßnahmen umgesetzt werden. Im Mittelpunkt steht also auch bei uns die AHA-Formel – das heißt: Abstand halten, Hygiene beachten und im (Schul)Alltag Maske tragen.

Der Unterricht findet weiterhin im Wechselmodell statt. (Präsenzunterricht <–> Homeschooling)

Am 12.04.2021 beginnen die Klassen- Gruppen 1. (Ausnahmen sind für die Klasse 8H und die Klasse 6b festgelegt).

Eine Schulspeisung wird angeboten. Die Ausgabe erfolgt über Assietten. Die Schüler*innen haben feste Plätze und sitzen möglichst mit Abstand.

Die Schulbesuchspflicht wird aufgehoben, dies bedeutet, dass  Schüler*innen von der Präsenzbeschulung schriftlich abgemeldet werden können. Die Abmeldung muss durch Belange des Infektionsschutzes motiviert sein. Ein etwaiges Ab- und Anmelden für einzelne Wochentage kann nicht erfolgen. Mit der Abmeldung und der Nichtteilnahme am Präsenzunterricht erfolgt keine vollumfängliche Betreuung der betreffenden Schüler*innen durch die Lehrkräfte.

Wendrich – Schulleiterin-

(STAND/ Veröffentlichung auf der Homepage: 07.04.2021/ 15:00 Uhr)

AB MONTAG, 22.03.2021 BLEIBT DIE SCHULE WIEDER GESCHLOSSEN.

In einigen Landkreisen müssen Schulen und Kitas ab Montag schließen“ , so könnt ihr / können Sie die Mitteilung im SMK- Blog lesen.

In den Landkreisen Nordsachsen, Zwickau und Erzgebirge müssen ab dem 22. März die Kindertageseinrichtungen sowie die Schulen schließen.

Ausgenommen von der Regelung sind die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen und Abschlussjahrgänge ❗❕

(STAND/ VERÖFFENTLICHUNG AUF DER HOMEPAGE: 18.03.2021/ 18:00 Uhr)

LEIDER IST AUCH UNSERE SCHULE VON DIESER MAßNAHME BETROFFEN. GERADE HATTEN WIR UNS – SCHÜLER*INNEN & LEHRER*INNEN- WIEDER AN DEN TEILWEISE- PRÄSENZUNTERRICHT MIT ALLEN KLASSEN – GEMEINSAM- GEWÖHNT. NUN IST NACH EINER WOCHE WECHSELUNTERRICHT AUFGRUND DER AKTUELLEN FALLZAHLEN EIN KLEINES STÜCK NORMALITÄT BEENDET.